Fliflop simulieren
#1
hallo alle,

ihr habt doch LT spice.
Ich hätte gern mal eine Simulation für ein Transistorflipflop mit folgenden Daten:

Transistorflipflop. Grundschaltung.   Ub = 6V  Signal = Rechteckähnlich 500kHz ankommend von einer baugleichen Stufe.
Funktion = Frequenzteiler.

2x 2N3904

Colector R 820
Basis T1 zum Colector vom T2 : 5K6 parallel kleiner C (unbekannt, par pF)
Basis gegen Masse:  5K6

andere Seite: identisch.
auf jede Basis geht eine Diode in Serie mit einem C , beide C zusammengelötet = Eingang.

Gesucht: wie groß müßte ich die Kondensatoren machen?

Warum das?  Rekonstruktion von einem defekten Simiblock Modul dass diesen Kram enthält.
Herkunft der Daten: Ausgemessen. Die originalen Transistoren sind vermutlich irgendwelche BSX von 1966
Das Ding ist vergossen und völlig obsolet, also Nachbau

   

lG Martin
Zitieren
#2
Hallo Martin,
(20.06.2019, 11:35)Martin schrieb: auf jede Basis geht eine Diode in Serie mit einem C , beide C zusammengelötet = Eingang.
Gesucht: wie groß müßte ich die Kondensatoren machen?
Ganz ohne Simuliererei: oben 39p, unten 330p. Das war die übliche Dimensionierung bei diskret aufgebauten FFs.

siehe Fachliteratur, zB ITT Schaltbeispiele mit diskreten Halbleiterbauelementen 1976
[Bild: attachment.php?aid=3901]

Grüsse,
Hartl


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")
Zitieren
#3
Der unbekannte Kondensator ist doch frei zugänglich, warum nicht ausmessen?
Gruss, Eric

Avatar † 24.07.2018 17:15 RIP, mein Freund!
Zitieren
#4
an den 40p komm ich nicht ran da ist 5k6 drüber.
Vielen Dank ich probiers damit. Das Nixie ist zum haareraufen soviel Arbeit macht das, ich acker mich aber durch Smile

lG Martin
Zitieren
#5
hallo Hartl,
die angegebenen Bauteilwerte funktionieren nicht.
Da war einiges dran zu ändern für den Zweck.
Trotzdem danke, ich hab jetzt was funktionierendes auf der Lötleiste
Erstmal mit Netzteil und Generator getestet, jetzt klemm ich das mal im Gerät an ob es da auch tut,
wenn ja mach ich einen Bastel-Simiblock draus Smile
lG Martin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste