Russische Borduhr 27 B vermutlich MIG - Informationen gesucht
#1
Ich suche Informationen bzw. Anleitungen zu dieser russischen Borduhr 27 B.
Mir sind diese Teile schon öfters auf dem Flohmarkt begegnet.
Diesem Exemplar ist mir aber völlig unbekannt.
Normalerweise haben diese MIG-Borduhren nur die Spannungsversorgung.
Bei meinem Exemplar ist jedoch eine 19-polige Steckverbindung an der Rückseite angebracht.
Da gibt es vermutlich viele Funktionen die dieses Teil noch beherrscht ?
Etwas ungewöhnlich ist auch die 24-Stunden Anzeige, die außen-liegende 60er-Minutenteilung sowie die kleinen runden Anzeigefelder auf „15:30“ und „08:30“ Uhr.

Vielen Dank für eure Hilfe !
Grüße, Heiko

P.S.: Fotos gibt's natürlich auch und diesmal ohne externen Bilderdienst ;-)


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Zitieren
#2
Hallo Heiko,

bei diesem Angebot gibt es außer den Bildern auch eine Steckerbelegung. Wenn Du jetzt noch einen Russischversteher findest, dann kann vielleicht der übersetzte Text noch weiter helfen.

https://www.ebay.de/itm/143233561018

Gruß Manfred
Zitieren
#3
Aha, "27 B" ist lateinisch 27V, ist das also die Bordspannung?
Die Typenbezeichnung der Uhr ist demnach 55M, ist im Ziffernblatt eingeprägt.
Hat diese Uhr einen Handaufzug oder wird die elektrisch aufgezogen?
Gruss, Eric

Avatar † 24.07.2018 17:15 RIP, mein Freund!
Zitieren
#4
Hallo Manfred,
Danke, das hilft schon sehr. Smile
Ich habe den Ersteller des Angebotes angeschrieben, ob er mir die komplette Seite mit der Uhrenbeschreibung zusenden könnte.

Grüße, Heiko

Die Uhr soll verwendet worden sein in strategischen Bombern und U-Booten.
Genauere Informationen liegen leider nicht vor.
Grüße, Heiko


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#5
(08.07.2019, 07:26)tcfkat schrieb: Aha, "27 B"

Hallo Eric "B" ist das russische Wö - also 27 Wolt - fast wie im Deutschen.
Ende des Russischlehrganges.

Viele Grüße
Bernd
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
Zitieren
#6
Servus,
Warum die Schaltung nicht einfach einstellen, dann können die Russisch Experten evt. direkt helfen.
Gruss, Volker

Und täglich das warme Wasser neu erfinden bitte!

https://luxkalif.de.tl/


Zitieren
#7
Mach Bild weg, Bilderrechte liegt nicht bei dir. Ansonst bin ich abmahnfähig.
Zitieren
#8
Hallo Matt,
Die komplette Prospektseite hat mir der Anbieter der Auktion auf Nachfrage noch einmal abfotografiert und zur Verfügung gestellt.
Von der kompletten Seite ist mein Bildchen nur ein kleiner Ausschnitt und per Bildschirmfoto, ohne uhrheberrechliche Metadaten, erstellt.
Sollte also kein Problem darstellen. Wenn doch dann entfernen wir es.
Grüße, Heiko
Zitieren
#9
Hallo Heiko, das galt Volker, und nicht Dir. Volkers Bild ist inzwischen von ihm gelöscht.
Gruss, Eric

Avatar † 24.07.2018 17:15 RIP, mein Freund!
Zitieren
#10
Korrekt, es gilt Volkers Bild.

Grüss
matt
Zitieren
#11
Die Panik finde ich überzogen, das Bild geistert durch einige russische Foren und Blogs und dort wird sich der Verkäufer auf ibäh wohl auch bedient haben.

Deep Link:
[Bild: gallery_743_1948_188900.jpg.ec4f0b472ee6...467d89.jpg]


und falls das wegen Referer und Cookies nicht geht, hier der Beitrag, da steht auch was zur Funktion der Kontakte:
https://www.avsimrus.com/forum/topic/159...A%D0%B7-3/

Grüsse,
Hartl
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")
Zitieren
#12
(09.07.2019, 19:08)hartl schrieb: Die Panik finde ich überzogen, das Bild geistert durch einige russische Foren und Blogs und dort wird sich der Verkäufer auf ibäh wohl auch bedient haben.
[..]
Grüsse,
Hartl

Frag doch mal mich, ich finde schon das Gesetz überzogen...
:-|

Gruß,
Holm
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste