Chinesische Phantasie
#1
Hallo allerseits,

ich hab unlängst beim Chinamann ein paar Handvoll gebräuchlicher Transistoren bestellt, so aus reiner Neugier was da in der 0,01€-Klasse geboten wird. Unter anderem gabs da auch BC108B:

   

Offensichtlich wurde die TO-18 Blechdose wegoptimiert. Die Dinger scheinen aber kein Ramsch zu sein, B=400 bei Ic=6mA kann man durchgehen lassen. Keine Ahnung warum da nicht gleich BC238B draufgelasert wurde...

Grüsse,
Hartl
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")
Zitieren
#2
Hallo,

dem Miniplaster traue ich allerdings keine 600mW zu eher 200mW.
Haben die nicht auch bei vielen Leistungstransen die Chips zum Original verkleinert?
Wenn man die nicht an der Leistungsgrenze betreibt kann das gut Gehen.

Hartmut
Zitieren
#3
Ein BC108 im TO-18 kann 300mW und das kann ein TO-92 locker wenn man ihn richtig einlötet (die Wärme kommt beim Kollektor-Pin raus), da sehe ich keine Probleme. Eher bei den anderen Parametern, die ich nicht so einfach messen kann, wie Durchbruchspannungen, Kollektorreststrom und Rauschzahl. Der Verkäufer hatte ca. 20 Typen in TO-92, alle in der gleichen Leistungsklasse. Die haben vermutlich alle den gleichen Chip drin und wurden selektiert, so wie das die Hersteller immer schon machen. Ich glaube nicht, dass das schwachbrüstige Fakes sind, denn damit sich das bei dem Preis rechnet, müsste man schon sehr viele Millionen davon verkaufen und nicht nur 100er-Beutel um 1€ inkl Porto.

Grüsse,
Hartl
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")
Zitieren
#4
Ich habe das hier in der Beobachtungsliste und bin unschlüssig, ob ich zuschlagen soll ... letztlich doch sehr viel ähnliche Typen.
Gruss, Eric

Avatar † 24.07.2018 17:15 RIP, mein Freund!
Zitieren
#5
(02.08.2019, 00:04)tcfkat schrieb: Ich habe das hier in der Beobachtungsliste und bin unschlüssig, ob ich zuschlagen soll ... letztlich doch sehr viel ähnliche Typen.

Sooo viele Transistoren... In den Anfängen meiner Bastelei wäre das "ä dreem cam dru" gewesen, bei dem Preis. Da lohnen sich sogar paar Zerstörungstests um sicher zu gehen.

Gruß
Ringo
Zitieren
#6
Ringo, das ist bei mir nicht anders. Eine 32 Bit MCU für einen Euro frei Haus aus China wäre damals ein Traum gewesen, wo ein 8080A das Nonplusultra war und auf Papier mit der Hand assembliert wurde ...
Gruss, Eric

Avatar † 24.07.2018 17:15 RIP, mein Freund!
Zitieren
#7
Hallo Eric,
(02.08.2019, 00:04)tcfkat schrieb: Ich habe das hier in der Beobachtungsliste und bin unschlüssig, ob ich zuschlagen soll ... letztlich doch sehr viel ähnliche Typen.
Bei dem Preis ist nix verhaut. Allerdings gibts in der Centklasse auch noch andere interessante Teile: 2N7000, 2SC2383+2SA1013, 2SC2655+2SA1020, 2SD882+2SB772, 2SK30A, 2SK117, MPSA42, MPSA92, MJE1300x, BB910, etc. Das was bei mir angekommen ist, passt jedenfalls zu den Specs und hat sonst keine Auffälligkeiten, scheint also reguläre Surplus-Ware zu sein. Kein Wunder, bei den Chinesen ist mittlerweile Thru-Hole und Handestückung auch nicht mehr wirtschaftlich und die Industrie will die Teile nicht mehr haben. Bei Kexin (chin. Transistorhersteller) sind nur noch 5 Kleinsignal-BJT im TO-92 gelistet, sonst alles SMD.

Grüsse,
Hartl
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")
Zitieren
#8
Hallo Hartl,

Endzeitstimmung für konventionell bedrahtete Bauteile ?
Ich habe gestern noch Germanen ausgegraben, u.a. AC120 gepaart......
Von den MPSA 92 muß ich dann wohl noch welche ordern, bevor es knapp wird.
Sonst ziehen die Preise noch wie bei den RE084, RE134 und Konsorten an !


Gruß,
RE 084

RE 084 heißt Hans und kommt aus 41844 Wegberg
Zitieren
#9
Hallo Hans,

produziert wird nicht mehr viel, aber so schnell werden die bedrahteten Wald- und Wiesenbauteile nicht ausgehen. Wenn man bedenkt, dass nach bald 30 Jahren immer noch Teile aus DDR-Produktion im Handel sind, der Bedarf stark rückläufig ist und die Produktionsbetriebe in Asien verdammt gross sind, dann sollten die Surplus-Bestände locker für mehr als 100 Jahre reichen. Vermutlich wird man uns ins ferner Zukunft eine Handvoll Transistoren in die Urne stopfen um die Dinger loszuwerden.

Grüsse,
Hartl
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")
Zitieren
#10
Ich hab noch weitere seltsame Teile gefunden.

AC128 im TO-5:
[Bild: Freeshipping-AC128-CAN3-Components.jpg]
https://www.aliexpress.com/item/32796233538.html
Hier stimmt einfach gar nix. Das haben andere Anbieter offenbar schon erkannt und zumindest das Motorola-Logo wegretouchiert.

"Ge-Spitzendiode":
[Bild: 50-PCS-GERMANIUM-DIODE-1N34A-DO-35-1N34-...uality.jpg]
https://www.aliexpress.com/item/32664931714.html
Erstaunlich wie klein die 1N34A heutzutage sind...

Grüsse,
Hartl
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")
Zitieren
#11
Die „Ge-Dioden“ aus China sind praktisch immer moderne Schottky-Dioden, die meist, aber nicht immer, als Ersatz verwendet werden können.
Zitieren
#12
Dürften ein bisschen mehr Sperrschichtkapazität haben als Ge-Spitzendioden ...
Gruss, Eric

Avatar † 24.07.2018 17:15 RIP, mein Freund!
Zitieren
#13
Und vollkommen andere Kennlinien. Einzig die Flussspannung bei Flussströmen um 1mA und eventuell etwas höher sind ähnlich.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste