Siemens S5-115 Stupidität
#1
Hallo Leute,

ich habe hier paar S5 115 (CPU 942 und CPU 943) inklusive Rack und diverse Baugruppen DI, DO, AI, AO ... rumliegen. Leider fehlt mir zur CR 700 (Steckkarte) der Abschlußstecker. Die CPU geht damit nur in den RUN, wenn ich ne Drahtbrücke von /ASF auf Masse ziehe, IM-Steckplatz d30 auf z30.

https://support.industry.siemens.com/cs/...e&lc=en-DZ

Ich habe keine besonderen Baugruppen, sprich ohne DIP-Schalter, also nur für die Leiterkartensteckplätze. Muss man noch mehr am IM-Stecker beachten bzw. noch mehr Brücken rein machen? Mit der Drahtbrücke kann ich irgendwie den USTACK nicht auslesen. Ohne geht es.

Viele Grüße und Dank im Voraus
Ringo
Zitieren
#2
Hallo Leute,

ich kann die Sache jetzt aufklären: Es gibt für den Steckplatz des Interface-Moduls am CR 700 eine Abdeckung, wie auch für die anderen Steckplätze. Jedoch hat diese eine Abdeckung eine Beschriftung und eine einzige eingegossene Steckverbindung zwischen d30 und z30. Die Fehler im USTACK resultierten aus der Erstinbetriebnahme ohne Pufferbatterie. Man sollte ohne Pufferbatterie immer ein Urlöschen durchführen. OR gedrückt halten und 2 mal von Stop zu Run. Da ich das Programm von einem EEPROM startete ging die CPU trotzdem in den RUN jedoch mit Fehlerabbild im USTACK. Jetzt klappt alles...

Vielleicht hilft's ja jemanden, der sich auch mal diesem Problem stellen muss.

Gruß
Ringo
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste